Rüdiger Erben wird als Kreisvorsitzender der Burgenland-SPD bestätigt

Veröffentlicht am 25.09.2012 in Kreisverband

Die SPD im Burgenlandkreis hat am 22.September ihren ordentlichen Kreisparteitag als Mitgliedervollversammlung durchgeführt. Damit nutzte die Burgenland-SPD als erstes die neue Möglichkeit der Mitbestimmung in der SPD. Als Gast war die Landesvorsitzende, Katrin Budde, anwesend. Sie zeigte sich in ihrem Grußwort sehr erfreut über die neue Methode der Partei einen Parteitag zu gestalten. Des Weiteren sprach sie in ihrer Rede über die Landes-und Bundespolitik. Sie verdeutlichte den Mitgliedern, dass die Landtagsfraktion der SPD in den nächsten Monaten viel Arbeit vor sich haben wird. Viele Gesetze, die in der ersten Lesung vor der Sommerpause in den Landtag eingebracht wurden, werden in den verbleibenden drei Landtagssitzungen in diesem Jahr verabschiedet.


Rüdiger Erben, ebenfalls Stellvertretender SPD-Landtagsfraktionsvorsitzender, wurde mit über 90% der Stimmen als Kreisvorsitzender wiedergewählt. Er freute sich über jeden, der an der Versammlung teilgenommen hat, „ dass es ein Versuch war, mehr Demokratie in die Partei zu integrieren. Jedes Mitglied in der Burgenland-SPD hatte die Chance seinen Kreisvorstand heute selbst zu wählen. Daher ist es ein Erfolg, dass so viele von euch diese Möglichkeit genutzt haben.“ Darüber hinaus kündigte Erben an, dass er bei der nächsten Kreistagswahl im Burgenlandkreis für die SPD wieder kandidieren werde. Ein zentraler Grund für diese Entscheidung ist die schlechte wirtschaftliche Position, die der Burgenlandkreis in den letzten Jahren eingenommen hat.

Als stellvertretende SPD-Kreisvorsitzende wurden Sabine Kaspereit, Jens Neumann und Lars Resenberger gewählt. Krimhild Niestädt, Naumburger Landtagsabgeordnete, wurde neben 8 weiteren Mitgliedern, als Beisitzer des Kreisvorstandes bestimmt.

Der Abschluss der Mitgliedervollversammlung bildete das diesjährige Herbstfest. Viele Diskussionen über aktuelle Landespolitik und vor allem die Rentenfrage beschäftigten dabei die Mitglieder. Katrin Budde versprach sich auf SPD-Bundesebene dafür einzusetzen, dass die SPD ein gerechtes Rentenkonzept vorlegt und, dass zuallererst die Angleichung der Ost-und Westrenten realisiert wird.

 

Kontaktadressen

SPD-Regionalgeschäftsstelle
Große Märkerstraße 6
06108 Halle
Telefon: 0345 - 20 29 439
E-Mail: rg.suedwest@spd.de

Bürgerbüro MdL Rüdiger Erben
Große Kalandstraße 51
06667 Weißenfels
Telefon: 03443 - 33 96 710
E-Mail: buero@ruediger-erben.de

Bürgerbüro SPD-Kreistagsfraktion
Brüderstraße 7
06712 Zeitz
Telefon: 03441 - 78 50 867
E-Mail: spdfraktion-blk@web.de



Aktuelle Artikel