"Schlaglochhilfe"

Veröffentlicht am 03.02.2011 in Lokal
Auch Kommunen im Burgenlandkreis erhalten Mittel zur Beseitigung der Winterschäden

Erben: "Landesregierung lässt den Ankündigungen Taten folgen.“

Die Landesregierung stellt im Rahmen eines Sofortprogramms maximal 15 Millionen Euro für die Beseitigung von Winterschäden im kommunalen Straßennetz bereit. Das Hauptaugenmerk liege zunächst auf der Sanierung von Straßen, die eine große Bedeutung für die Anbindung an das überregionale Verkehrsnetz haben.

„Mit dem Geld können, auch im Burgenlandkreis, die großflächigen Schäden auf den Straßen beseitigt werden“, erklärt der SPD- Kreisvorsitzende und Innenstaatssekretär Rüdiger Erben. Er gehe davon aus, dass damit auch die besonders geschädigte und verkehrswichtige Straße von Langendorf zur "Schönen Aussicht" in einen ordnungsgemäßen Zustand versetzt werden kann. Einen entsprechenden Verwendungsvorschlag habe er bereits an Landrat Harri Reiche und Ortsbürgermeister Horst Ziegler gerichtet.
 

Volksbote

Alle wichtigen Informationen zur anstehenden Kreistagswahl finden Sie in unserer Zeitung.

Kontaktadressen

SPD-Regionalgeschäftsstelle
Große Märkerstraße 6
06108 Halle
Telefon: 0345 - 20 29 439
E-Mail: rg.suedwest@spd.de

Bürgerbüro MdL Rüdiger Erben
Große Kalandstraße 51
06667 Weißenfels
Telefon: 03443 - 33 96 710
E-Mail: buero@ruediger-erben.de

Bürgerbüro SPD-Kreistagsfraktion
Brüderstraße 7
06712 Zeitz
Telefon: 03441 - 78 50 867
E-Mail: spdfraktion-blk@web.de



Aktuelle Artikel