Einladung zur Podiumsdiskussion "Europäische Finanzkrise - Sozialdemokratische Antworten auf die Krise"

Veröffentlicht am 16.08.2013 in Bundespolitik

Am Montag, dem 19. August, findet um 18 Uhr eine öffentliche Podiumsdiskussion zu dem Thema "Europäische Finanzkrise - Sozialdemokratische Antworten auf die Krise" in den Räumen des Naumburger Tageblattes in der Salzstraße 8 in Naumburg statt.

Als ausgewiesener Finanzexperte und haushaltspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion steht Carsten Schneider zu allen Fragen rund um die Finanz- und Staatsschuldenkrise Rede und Antwort. Moderiert wird die Veranstaltung vom Bundestagskandidaten Florian Hüfner.

 Fragen nach der Lösung der europäischen Finanzkrise oder einer europäischen Bankenaufsicht sind auch Jahre nach dem Beginn der Krise weiterhin aktuell. In Deutschland stellt sich außerdem die Frage, wie auf der einen Seite Schulden abgebaut werden können und auf der anderen Seite in Bildung investiert werden kann.

Dabei wird in der Öffentlichkeit zurecht darüber diskutieren, warum Banken mit Steuergeldern gerettet werden, während bei der Bildung oder bei den Kommunen jeder Euro dreimal umdreht werden muss. Diese und weitere Fragen sollen am Montag miteinander diskutiert werden.

 

 

 

Volksbote

Alle wichtigen Informationen zur anstehenden Kreistagswahl finden Sie in unserer Zeitung.

Kontaktadressen

SPD-Regionalgeschäftsstelle
Große Märkerstraße 6
06108 Halle
Telefon: 0345 - 20 29 439
E-Mail: rg.suedwest@spd.de

Bürgerbüro MdL Rüdiger Erben
Große Kalandstraße 51
06667 Weißenfels
Telefon: 03443 - 33 96 710
E-Mail: buero@ruediger-erben.de

Bürgerbüro SPD-Kreistagsfraktion
Brüderstraße 7
06712 Zeitz
Telefon: 03441 - 78 50 867
E-Mail: spdfraktion-blk@web.de



Aktuelle Artikel